Neuer Maintainer.
[faqs/dan-glossar.git] / dan-glossar
index 9b3ff61..d434384 100644 (file)
@@ -1,8 +1,7 @@
 Archive-name: de-admin/dan-glossar
 Posting-frequency: weekly
-Last-modified: 2003-01-04
-URL: http://www.tmt.de/~gramlich/dan-glossar
-URL: http://www.tmt.de/~gramlich/dan-glossar.html
+Last-modified: 2014-02-17
+URL: http://www.th-h.de/faq/dan-glossar.txt
 URL: http://www.kirchwitz.de/~amk/dai/dan-glossar
 
                  Wichtige Begriffe in de.admin.news.*
@@ -20,7 +19,7 @@ Verweis ist entweder
 oder
 
    * die Message-ID eines Artikels im Usenet, nach welchem Du zum
-     Beispiel mittels http://groups.google.com/advanced_group_search
+     Beispiel mittels http://groups.google.de/advanced_group_search
      suchen kannst.
 
 Dieses Nachschlagewerk setzt viele elementare Begriffe des Usenets
@@ -111,12 +110,19 @@ Big8 (die)
    ein Verweis auf Parallelen in den Big8 meist ein /Mißverständnis/
    ist.
 
+Buzzword-Traffic
+   ist /Traffic/, der erst durch die /Einrichtung/ einer Gruppe
+   entsteht, da der /Gruppenname/ oder die /Kurzbeschreibung/ ein
+   Buzzword enthält - also ein Wort, nach dem viele Leute suchen. Das
+   Vertrauen auf Buzzword-Traffic kann mitunter den /Trafficnachweis/
+   ersetzen.
+
 canceln (engl. "to cancel")
    heißt, das Löschen eines Artikels im Usenet veranlassen. Bei eigenen
    Artikeln ist dies stets erlaubt, zum Beispiel um einen Fehler zu
    korrigieren. Bei Artikeln anderer Leute wird innerhalb von /de.*/
    jedoch dringend empfohlen, die Richtlinien zum Fremdcancel in
-   http://www.filmateleven.de/usenet/fremdcancel.html zu beachten.
+   http://filmateleven.de/cms/?Usenet:Fremdcancel-FAQ zu beachten.
 
 CfV (= Call for Votes; der, Pl. CfVs)
    ist ein Aufruf an die /Netzöffentlichkeit/, über eine Sachfrage zu
@@ -125,7 +131,7 @@ CfV (= Call for Votes; der, Pl. CfVs)
    frühestens zwei Wochen nach dem letzten einschlägigen /RfD/
    erscheinen und mit diesem inhaltlich übereinstimmen. Nähere
    Einzelheiten stehen in den /Einrichtungsregeln/ und im
-   Beispiel-CfV des /dana-Manuals/.
+   /dana-Manual/.
 
 "[x] CfV now!"
    ist eine knappe Aufforderung an den /Proponenten/, die /Diskussion/
@@ -138,9 +144,8 @@ CfV (= Call for Votes; der, Pl. CfVs)
 Charta (die, Pl. Chartas)
    ist eine möglichst allgemeinverständliche Beschreibung, welche
    Themen in einer Gruppe behandelt werden und welche nicht. Listen
-   aller Chartas von /de.!alt/ und /de.alt/ findest Du in
-   http://www.kirchwitz.de/~amk/dni/de-newsgruppen bzw.
-   http://www.kirchwitz.de/~amk/dni/de-alt-newsgruppen .
+   aller Chartas von /de.*/ einschließlich /de.alt/ findest Du in
+   http://www.kirchwitz.de/~amk/dni/de-newsgruppen .
 
    Es lohnt sich, Chartas sorgfältig und sprachlich sauber zu
    verfassen, damit jeder Leser möglichst eindeutig entscheiden kann,
@@ -197,21 +202,21 @@ dana-Moderation
    ist die /Moderation/ von /dana/. Sie kann unter der E-Mailadresse
    moderator@dana.de erreicht werden.
 
-   Die derzeitige dana-Moderation besteht aus dem /Sprecher/, dem
-   /Statusverwalter/, dem /Umsetzungsbeauftragten/ und den fünf
-   /Verfahrensbetreuern/. Ihr /Moderationskonzept/ bestimmt die interne
-   Arbeitsweise.
+   Die derzeitige dana-Moderation besteht aus dem /Statusverwalter/,
+   dem /Umsetzungsbeauftragten/ und den vier /Verfahrensbetreuern/.
+   Ihr /Moderationskonzept/ bestimmt die interne Arbeitsweise.
 
    Diese Ämter- und Aufgabenverteilung kann sich jederzeit ändern, wenn
    das /Moderationskonzept/ überarbeitet oder die dana-Moderation durch
    /Neuwahl/ abgelöst wird. Insbesondere ist es möglich, daß /dana/ von
    einer Einzelperson /moderiert/ wird. Alle früheren dana-Moderatoren
-   sind in http://usenet.babylonsounds.com/moderation.html aufgelistet.
+   sind in http://www.babylonsounds.com/usenet/moderation.html aufgelistet.
 
 dana-Status
    heißt der wöchentlich in /dana/ erscheinende Überblick über alle
    anhängigen /Verfahren/. Er wird von der /dana-Moderation/
    veröffentlicht und gilt als Pflichtlektüre für /dang-Regulars/.
+   Ergänzt wird er um die Statusübersicht der /GVV/, den /GVV-Status/.
 
 dang
    ist die Gruppe de.admin.news.groups. Hier wird die /Einrichtung/
@@ -256,9 +261,9 @@ dcsa
    /Reorganisation/. Ursache des Mißlingens war ein komplizierter
    /Wahlschein/, der nicht gegen das letztlich entstandene unliebsame
    /Result/ abgesichert war. Die Einzelheiten hierzu sind auf
-   http://home.t-online.de/home/micha-wr/hamster/history/history.htm
-   dokumentiert. Dieses /Verfahren/ gilt wegen seiner langen Dauer, des
-   damit einhergegangenen Umzugs von /Traffic/ nach /hamster.*/ und des
+   http://hamster.arcornews.de/micha/history/history.htm dokumentiert.
+   Dieses /Verfahren/ gilt wegen seiner langen Dauer, des damit
+   einhergegangenen Umzugs von /Traffic/ nach /hamster.*/ und des
    letztlich entstandenen /Schlamassels/ als abschreckendes Beispiel.
 
 de.*
@@ -424,14 +429,20 @@ Gruppenname
    http://www.dana.de/mod/newsgroup-namen.html und im /dana-Manual/.
 
    Gruppennamen werden in der /Diskussion/ häufig abgekürzt. Auf
-   http://www.myipv6.de/usenet/ng-abkuerzungen.txt steht, wie solche
-   Abkürzungen im allgemeinen aussehen.
+   http://www.purl.org/stefan_ram/pub/usenet-gruppenkuerzel-de steht, wie
+   solche Abkürzungen im allgemeinen aussehen.
 
 GVV (= German Volunteer Votetakers, Pl.)
    sind ein Kreis erfahrener /dang-Regulars/, die meist gern bereit
    sind, einen /CfV/ als /Wahlleiter/ zu übernehmen. Sie können unter
    der E-Mailadresse gvv@dana.de erreicht werden. Näheres ist in
-   http://gvv.nomic.de erläutert.
+   http://votetakers.de/ erläutert.
+
+GVV-Status
+   wird die Statusübersicht der von den /GVV/ betreuten Abstimmungen
+   genannt, die ebenso wie der /dana-Status/ wöchentlich in /dana/
+   veröffentlicht wird und die neu eingegangenen, laufenden und
+   bereits beendeten Abstimmungen sowie deren Verlauf zusammenfaßt.
 
 hamster.*
    ist eine internationale, mehrsprachige /Hierarchie/ über die
@@ -513,19 +524,20 @@ Kristallkugel
 Kurzbeschreibung
    ist eine sehr knappe Benennung des Themas einer Gruppe, die den
    /Gruppennamen/ ergänzt und von den meisten Newsreadern zusammen mit
-   ihm als /Tagline/ angezeigt wird. Sie soll in de.!alt keine Umlaute
-   enthalten und mit einem Satzendezeichen aufhören. Oft empfiehlt sich
-   ein kurzer, einprägsamer, gern auch witziger Sinnspruch.
+   ihm als /Tagline/ angezeigt wird. Sie soll in /de.!alt/ keine
+   Umlaute enthalten und mit einem Satzendezeichen aufhören. Oft
+   empfiehlt sich ein kurzer, einprägsamer, gern auch witziger
+   Sinnspruch.
 
 Löschung
    einer Gruppe geschieht durch /rmgroup/. Da viele kleinere Newsserver
    einen /rmgroup/ mit starker Verspätung oder nie ausführen, besteht
    immer die Gefahr, daß dort eine /Gruppenleiche/ zurückbleibt. Um
    dies zu vermeiden, werden Gruppen in /de.*/ niemals /auf Verdacht/
-   eingerichtet und noch viel zögerlicher gelöscht. Anlaß zur Löschung
-   einer Gruppe besteht im allgemeinen erst, wenn der /Traffic/
-   dauerhaft ausnehmend niedrig ist, oft tagelang ganz ausbleibt
-   und wenn Fragen in der Gruppe nicht mehr beantwortet werden.
+   eingerichtet und noch viel zögerlicher gelöscht. Meistens denkt man
+   erst dann über eine Löschung nach, wenn der /Traffic/ dauerhaft
+   ausnehmend niedrig ist, oft tagelang ganz ausbleibt und wenn Fragen
+   in der Gruppe nicht mehr beantwortet werden.
 
 Low-Traffic-Gruppe
    nennt man eine Gruppe, deren /Traffic/ weniger als etwa 5 Artikel
@@ -537,14 +549,8 @@ Low-Traffic-Gruppe
    Zitats ist in /dan*/ meist der /Proponent/. Ursprünglich stammt es
    von Captain Picard aus der Fernsehserie Star Trek.
 
-Mentoren
-   sind ein Kreis erfahrener /dang-Regulars/, die einem Neuling gern bei
-   der Abfassung seines /RfD/ behilflich sind und ihn durch das
-   /Verfahren/ hindurch beratend begleiten. Sie können unter der
-   E-Mailadresse mentoren@dana.de erreicht werden.
-
 Mindeststimmenzahl
-   beträgt in einem /Result/ 60 Jastimmen. Sie soll sicherstellen, daß
+   beträgt in einem /Result/ 50 Jastimmen. Sie soll sicherstellen, daß
    für eine angestrebte Änderung von /de.*/ genügend /Bedarf/ besteht.
    Insbesondere bei der /Einrichtung/ einer neuen Gruppe zeigt das
    Erreichen der Mindeststimmenzahl, daß sich genügend Leute für das
@@ -644,7 +650,7 @@ Nomic
    ist ein Spiel, dessen Ziel erst im Spielverlauf durch Schaffen und
    Verändern von Regeln klar wird und das dementsprechend kompliziert,
    langwierig und für Unerfahrene sinnlos werden kann. Näheres ist in
-   http://www.sachs-web.de/amtsblatt/spielregeln/nomic/startregel.html
+   http://www.18centers.de/nomic/Metamagicum4.htm
    erklärt.
 
 nomicen
@@ -770,7 +776,7 @@ rejecten (engl. "to reject")
 Rekord
    ist ein /Result/, welches klarer oder knapper als alle bisherigen in
    der Geschichte von /dan*/ ist. Eine Aufstellung der Rekorde ist auf
-   http://usenet.babylonsounds.com/rekorde.html zu finden.
+   http://www.babylonsounds.com/usenet/rekorde.html zu finden.
 
 Reorganisation
    nennt man die Umgestaltung einer oder mehrerer /Unterhierarchien/.
@@ -805,10 +811,10 @@ RfD (= Request for Discussion; der, Pl. RfDs)
    durchnumerierten RfDs bekanntgegeben.
 
    Wer noch nie einen RfD veröffentlicht hat, sollte unbedingt das
-   Skript http://piology.org/cgi-bin/rfd.pl zur Erstellung des 1. RfD
-   benutzen und sich von den /Mentoren/ beraten lassen, damit auch alle
+   /dana-Manual/ studieren und ggf. zur Erstellung des 1. RfD das
+   Skript http://piology.org/cgi-bin/rfd.pl benutzen, damit auch alle
    formalen Anforderungen von /dana/ erfüllt sind. Weitere Einzelheiten
-   hierzu stehen in den /Einrichtungsregeln/ und im /dana-Manual/.
+   hierzu stehen in den /Einrichtungsregeln/.
 
 RfD-Howto (das)
    http://www.babylonsounds.com/usenet/rfd_howto.html ist eine kurze
@@ -869,9 +875,9 @@ Segment
    /Komponente/.
 
 "Show traffic, get group!"
-   ist der Grundsatz, nach dem die meisten /Verfahren/ in /de.alt/
-   ablaufen. Die zentrale Frage ist dabei, ob ein überzeugender
-   /Trafficnachweis/ geführt wird.
+   ist ein Grundsatz, nach dem viele /Verfahren/ ablaufen. Die zentrale
+   Frage ist dabei, ob ein überzeugender /Trafficnachweis/ geführt
+   wird.
 
 SLH
    /Second-Level-Hierarchie/.
@@ -885,11 +891,6 @@ Sperrfrist
    als /Proponent/ die Sperrfrist verletzt, erntet hierfür oft viele
    /Prinzip-Neins/.
 
-Sprecher
-   heißt dasjenige Mitglied der derzeitigen /dana-Moderation/, welches
-   /Einsprüche/ veröffentlicht, /Nachwahlen/ ankündigt und über
-   moderationsinterne Entscheidungen informiert.
-
 Status (der, Pl. Status)
    nennt man die Eigenschaft einer Gruppe, /moderiert/ oder
    /unmoderiert/ zu sein.
@@ -1016,6 +1017,17 @@ Trafficnachweis
    zu achten, daß die einzelnen Gruppen weder ausnehmend wenig noch
    unangemessen viel /Traffic/ enthalten.
 
+Übertragungsverbot
+   nennt man die Bestimmung der /Einrichtungsregeln/, daß eine Stimme
+   nur für genau den Vorschlag gilt, für welchen sie abgegeben wurde.
+   Das heißt, daß Stimmen für oder gegen eine bestimmte Gruppe nicht
+   gleichzeitig auch Änderungen an anderen Gruppen bewirken sollen.
+
+   Manchmal kann es sinnvoll sein, von diesem Verbot durch eine
+   /weitere Regel/ eine Ausnahme zu machen, zum Beispiel, wenn bei
+   /Einrichtung/ einer Gruppe die /Charta/ einer anderen Gruppe in
+   einem unstrittigen Detail angepaßt werden soll.
+
 Umbenennung
    einer Gruppe geschieht durch /rmgroup/ und anschließenden
    /newgroup/. Damit besteht wie beim /Löschen/ die Gefahr, auf vielen
@@ -1080,6 +1092,16 @@ Verfahrensbetreuer
    dem jeweiligen Verfahrensbetreuer nötig, bis ein Text reif zur
    Veröffentlichung ist.
 
+Verknüpfungsverbot
+   nennt man die Bestimmung der /Einrichtungsregeln/, daß über jede
+   Gruppe einzeln abzustimmen ist. Sie besagt, daß zwischen mehreren
+   im Rahmen einer /Sammelabstimmung/ behandelten Gruppen keine
+   stimmtechnischen Abhängigkeiten bestehen sollen.
+
+   In einigen seltenen Fällen, zum Beispiel bei einer /Reorganisation/,
+   kann es sinnvoll sein, von diesem Verbot durch eine /weitere Regel/
+   eine Ausnahme zu machen.
+
 Vollständigkeit
    bedeutet, daß es innerhalb von /de.*/ zu jedem nur denkbaren Thema
    eine passende Gruppe gibt. Welche das im Einzelfall ist, kannst Du
@@ -1089,6 +1111,16 @@ Vollst
    Die Vollständigkeit von /de.*/ wird durch die /misc-Gruppen/,
    insbesondere durch /de.etc.misc/, sichergestellt.
 
+VV (= vereinfachtes Verfahren; das)
+   heißt der Versuch, eine Sachfrage ohne /Diskussion/ und Abstimmung
+   zu entscheiden. Das ist meist nur dann sinnvoll, wenn es um kleine
+   Änderungen an einer /Charta/ oder /Kurzbeschreibung/ geht.
+
+   Ein VV wird wie ein /RfD/ in /dana/ und allen betroffenen Gruppen
+   veröffentlicht. Falls aus der /Netzöffentlichkeit/ kein Widerspruch
+   bei der /dana-Moderation/ eingeht, gilt das VV als erfolgreich.
+   Näheres hierzu steht in den /Einrichtungsregeln/.
+
 Wahlabbruch
    heißt die Entscheidung des /Wahlleiters/, einen /CfV/ nicht weiter
    auszuwerten, sondern die Abstimmung ohne Ergebnis zu beenden. Dies
@@ -1133,6 +1165,11 @@ weitere Regel
    sollte man nur in Ausnahmefällen und dann in enger Absprache mit der
    /dana-Moderation/ treffen. Sie muß im letzten /RfD/ erwähnt werden.
 
+Zotty-Traffic (der)
+   nennt man /Scheintraffic/, der als Reaktion auf einen /RfD/ zur
+   /Löschung/ einer Gruppe erzeugt wird. Namensgebend waren die vielen
+   vergeblichen Versuche, die Gruppe de.alt.zotty.answers zu löschen.
+
 2/3-Mehrheit
    der Stimmen ist in einem /Result/ nötig, um eine Entscheidung
    durchzusetzen. Das heißt, daß mindestens doppelt so viele Jastimmen
@@ -1143,9 +1180,34 @@ weitere Regel
 
 ***
 
-Ich danke den folgenden Personen für ihre wertvollen Beiträge und
-Anregungen zu diesem Text: Adrian Suter, Andreas Riedel, Christian
-Pree, Dirk Nimmich, Frank Ellermann, Gerhard Jahnke, Kai-Olaf Runge,
-Karsten Huppert, Ludwig Boeckel, Marc 'HE' Brockschmidt, Michael Dahms,
-Michael Ottenbruch, Nikolaus Rath, Olaf Schneider, Oliver Ding, Simon
-Paquet, Uwe Tetzlaff.
+Maintainer dieser FAQ: Thomas Hochstein <thh@inter.net>
+
+Maintainer bis 2014: Bernd Gramlich
+
+Zu der ursprünglichen Fassung dieses Textes und seiner Entstehung
+haben außerdem beigetragen:
+
+- Ludwig Boeckel
+- Marc 'HE' Brockschmidt
+- Michael Dahms
+- Oliver Ding
+- Frank Ellermann
+- Karsten Huppert
+- Gerhard Jahnke
+- Wolfgang Jäth
+- Dirk Nimmich
+- Michael Ottenbruch
+- Simon Paquet
+- Christian Pree
+- Stefan Ram
+- Nikolaus Rath
+- Andreas Riedel
+- Kai-Olaf Runge
+- Olaf Schneider
+- Adrian Suter
+- Uwe Tetzlaff
+- Felix Wiemann
+
+Herzlichen Dank!
+-- 
+Id: $Format:%t %d %ai %an$
This page took 0.01545 seconds and 4 git commands to generate.