Release 2.1.4
[faqs/dana-manual.git] / dana-manual
index 089dfea..1c26119 100644 (file)
@@ -1,7 +1,7 @@
 Archive-name: de-newusers/dana-manual
 Posting-frequency: weekly
-Version: 2.1.1
-Last-modified: (unreleased)
+Version: 2.1.4
+Last-modified: 2011-06-12
 URL: http://www.kirchwitz.de/~amk/dai/dana-manual
 URL: http://th-h.de/faq/dana-manual.txt
 
@@ -543,11 +543,10 @@ Siehe auch:
 + Die Newsgruppen der de-Hierarchie
 | From: Daniel Roth <25.8@bluemail.ch>
 | Newsgroups: de.newusers.infos,de.admin.news.groups,de.alt.admin
-| Subject: <2011-03-07> Die Newsgruppen der de-Hierarchie
+| Subject: <Datum> Die Newsgruppen der de-Hierarchie
 | 
 | Archive-name: de-newusers/de-newsgruppen
 | Posting-frequency: weekly
-| Last-modified: 2011-03-07
 | URL: http://www.kirchwitz.de/~amk/dni/de-newsgruppen
 
 2.1.2. Namenswahl und technische Vorgaben
@@ -574,7 +573,7 @@ Vorgaben [4] zu beachten, die sich auch im WWW unter
   (a-z), die arabischen Ziffern (0-9) sowie das Plus- (+) und das
   Minus-Zeichen (-).
 
-* Insgesamt soll die Länge des Newsgruppennamens 71 Zeichen nicht
+* Insgesamt soll die Länge des Gruppennamens 71 Zeichen nicht
   überschreiten.
 
 [4] Beschlossen im Jahr 2000: 
@@ -588,14 +587,15 @@ Vorgaben [4] zu beachten, die sich auch im WWW unter
 2.2. Kurzbeschreibung
 ---------------------
 
-Die Kurzbeschreibung (auch "Tagline" genannt) soll in Ergänzung zum
-Gruppennamen das Thema kurz umreißen. Im Gegensatz zur Charta, der
-ausführlichen thematischen Beschreibung des Gruppeninhalts, wird sie
-in der Regel zusammen mit dem Gruppennamen auf den Newsservern
-vorgehalten und kann in den gängigen Newsreadern angezeigt und ggf.
-auch durchsucht werden. Sie ist auch Bestandteil der regelmäßig
-versandten Steuernachrichten, die den aktuellen Gruppenbestand von
-de.* enthalten.
+Die Kurzbeschreibung soll in Ergänzung zum Gruppennamen das Thema kurz
+umreißen. Im Gegensatz zur Charta, der ausführlichen thematischen
+Beschreibung des Gruppeninhalts, wird sie in der Regel zusammen mit
+dem Gruppennamen auf den Newsservern vorgehalten und kann in den
+gängigen Newsreadern angezeigt und ggf. auch durchsucht werden;
+Gruppenname und Kurzbeschreibung zusammen werden auch "Tagline"
+genannt. Diese Tagline ist auch Bestandteil der regelmäßig versandten
+Steuernachrichten, die den aktuellen Gruppenbestand von de.*
+enthalten.
 
 Daraus leiten sich mehrere Bedingungen an eine gute Kurzbeschreibung
 ab: Sie muss kurz, knapp und für jeden verständlich sein. "Diskussion
@@ -840,9 +840,9 @@ Siehe auch:
 + Informationen über de.alt.test.moderated
 | From: Thomas Hochstein <thh@inter.net>
 | Newsgroups: de.alt.test.moderated
-| Subject: Info: de.alt.test.moderated <2010-11-01>
+| Subject: Info: de.alt.test.moderated <2011-03-03>
 | 
-| Last-modified: 2010-11-01 
+| Last-modified: 2011-03-03
 | Posting-frequency: monthly  
 
 2.5. Sonderfälle
@@ -1154,9 +1154,9 @@ zur Abstimmung geschritten werden. Dabei ist zu beachten, dass der
 Vorschlag nur in der Form des letzten veröffentlichen RfDs zur
 Abstimmung gestellt werden kann, denn der Abstimmungsaufruf (CfV) muss
 inhaltlich mit dem letzten Diskussionsaufruf (RfD) im wesentlichen
-übereinstimmen. Ggf. ist also vor dem Beginn der Abstimmung noch
-einmal ein weiterer RfD mit den letzten vorgesehenen Änderungen zu
-veröffentlichen.
+übereinstimmen (siehe 4.2.). Ggf. ist also vor dem Beginn der
+Abstimmung noch einmal ein weiterer RfD mit den letzten vorgesehenen
+Änderungen zu veröffentlichen.
 
 Nach Möglichkeit sollte am Ende der Diskussion nur noch ein einziger,
 einheitlicher Vorschlag stehen (siehe 2.5.). Jedenfalls müssen aber
@@ -1278,6 +1278,23 @@ Abstimmadresse und den Abstimmungszeitraum sowie einen Wahlschein mit
 den einzelnen Abstimmungspunkten, enthalten. Der Abstimmungszeitraum
 muss mindestens drei Wochen, darf aber höchstens vier Wochen betragen.
 
+Schließlich muss der CfV mit dem letzten RfD im wesentlichen
+übereinstimmen, wie Teil 6 der Einrichtungsregeln festhält:
+| Nach der Diskussionsperiode kann ein Abstimmungsaufruf -- engl.
+| "Call for Votes" oder kurz CfV -- bei der Moderation eingereicht
+| werden. Dieser muß mit dem letzten RfD im wesentlichen
+| übereinstimmen.
+
+Zweck dieser Regel ist es, zu verhindern, dass etwas anderes zur
+Abstimmung gestellt wurde als zuvor Gegenstand der Diskussion war.
+"Wesentlich" in diesem Sinne sind daher alle Eigenschaften der
+einzurichtenden Gruppe sowie die Abstimmungsmodalitäten; an diesen
+dürfen keine über die Behebung von Schreibfehlern o.ä. hinausgehenden
+Änderungen vorgenommen werden. Kurz und gut: Der zur Abstimmung
+gestellte Vorschlag darf keinen anderen Sinngehalt haben als der zuvor
+diskutierte. Eine Änderung der Begründung - soweit sie überhaupt im
+CfV wiederholt wird - ist hingegen regelmäßig unproblematisch.
+
 Üblich ist es, auf Basis des letzten veröffentlichen RfD einen CfV zu
 entwerfen. Dabei kann der Begründungsteil gekürzt werden oder ganz
 entfallen und durch einen Verweis auf die geführte Diskussion -
@@ -1323,8 +1340,8 @@ m
 | 
 | [Name(n) und Mailadresse(n)]
 |
-| Abstimmungsmodalitäten:
-| =======================
+| Abstimmungsmodalitäten
+| ----------------------
 | 
 | Votetaker      : [Name und Mailadresse]
 | Abstimmadresse : [Mailadresse]
@@ -1387,9 +1404,11 @@ Betreff, Gruppenliste etc.), bspw. als angeh
 
 Die Veröffentlichung des CfVs wird üblicherweise länger dauern als bei
 den RfD, weil der Abstimmungsaufruf durch die Moderation von
-de.admin.news.announce nach dem 4-Augen-Prinzip überprüft wird. Den
-zutreffenden Endtermin der Abstimmung, der sich aus dem Zeitpunkt der
-Veröffentlichung ergibt, setzt die Moderation dann selbst ein.
+de.admin.news.announce nach dem 4-Augen-Prinzip überprüft wird. Daher
+kann - und sollte - der 1. CfV ruhig möglichst frühzeitig eingereicht
+werden. Den zutreffenden Endtermin der Abstimmung, der sich aus dem
+Zeitpunkt der Veröffentlichung ergibt, setzt die Moderation dann
+selbst ein.
 
 4.3. Abstimmungsphase
 ---------------------
@@ -1413,7 +1432,12 @@ In der Mitte der Abstimmungsphase ist es 
 veröffentlichen, der dem 1. CfV inhaltlich entspricht, der aber eine
 Liste der Abstimmenden (Name, und E-Mail-Adresse, aber keinesfalls die
 Stimmabgaben!) enthält; dabei kann auch bereits angegeben werden, ob
-Stimmen voraussichtlich als ungültig gewertet werden.
+Stimmen voraussichtlich als ungültig gewertet werden. Weil auch der 2.
+CfV im Rahmen der üblichen Bearbeitungszeiten regelmäßig nicht sofort,
+sondern erst nach einigen (Stunden oder) Tagen veröffentlicht werden
+wird, schadet es nicht, den Zeitpunkt anzugeben, zu dem die Liste der
+Abstimmenden erstellt wurde, und auch den 2. CfV bereits ein oder zwei
+Tage vor dem geplanten Veröffentlichungszeitraum einzureichen.
 
 Mit dem Ablauf der Abstimmungsperiode (in der Regel um Mitternacht)
 endet die Abstimmung. Verspätete Stimmen werden nicht mehr gezählt.
@@ -1445,7 +1469,10 @@ vornehmen. Unklarheiten sollten mit den betroffenen
 Abstimmungsteilnehmern geklärt werden. Im Einzelfall kann auch die
 Meinung der Moderation zu einer umstrittenen Frage eingeholt werden;
 es empfiehlt sich, zumindest die Entscheidungen der Moderation aus
-vergangenen Jahren zu früheren Zweifelsfällen zu Rate zu ziehen.
+vergangenen Jahren zu früheren Zweifelsfällen zu Rate zu ziehen. Diese
+sind, soweit sie eine Bedeutung über den konkret entschiedenen
+Einzelfall hinaus haben und nicht später revidiert wurden, unter
+<http://www.dana.de/archiv.html> auch im Web veröffentlicht.
 
 Bei der Auswertung sollte der Votetaker im eigenen Interesse die
 datenschutzrechtlichen Regelungen der Jurisdiktion(en), der oder denen
@@ -1538,11 +1565,10 @@ Folgende Texte sollten einem Proponenten unbedingt bekannt sein:
 + Die Newsgruppen der de-Hierarchie (Gruppenliste)
 | From: Daniel Roth <25.8@bluemail.ch>
 | Newsgroups: de.newusers.infos,de.admin.news.groups,de.alt.admin
-| Subject: <2011-03-07> Die Newsgruppen der de-Hierarchie
+| Subject: <Datum> Die Newsgruppen der de-Hierarchie
 | 
 | Archive-name: de-newusers/de-newsgruppen
 | Posting-frequency: weekly
-| Last-modified: 2011-03-07
 | URL: http://www.kirchwitz.de/~amk/dni/de-newsgruppen
 
 6.2. Weiterführende Hinweise
@@ -1630,11 +1656,14 @@ von Interesse:
 + Informationen über de.alt.test.moderated
 | From: Thomas Hochstein <thh@inter.net>
 | Newsgroups: de.alt.test.moderated
-| Subject: Info: de.alt.test.moderated <2010-11-01>
+| Subject: Info: de.alt.test.moderated <2011-03-03>
 | 
-| Last-modified: 2010-11-01 
+| Last-modified: 2011-03-03
 | Posting-frequency: monthly  
 
++ Entscheidungen der Moderation von de.admin.news.announce
+  <http://www.dana.de/archiv.html>
+
 6.3. Webseiten
 --------------
 
@@ -1649,7 +1678,10 @@ Einrichtungsverfahrens helfen:
   <http://www.dana.de/status.html>
 
 + RfD-Generator
-  <http://piology.org/cgi-bin/rfd.pl> hat Boris 'pi' Piwinger
+  <http://piology.org/cgi-bin/rfd.pl>
+
++ GVV-Statusübersicht
+  <http://gvv.th-h.de/status.php>
 
 + Abstimmungssoftware UseVote
   <http://www.usevote.de>
@@ -1678,6 +1710,11 @@ Bei 
 verarbeiten; natürlich nehmen die Maintainer aber auch jede andere
 Form von Anregungen entgegen.
 
+Für Hinweise, Anregungen und Verbesserungsvorschläge sei insbesondere
+- Stephan Manske
+- 0liver Seyfert
+gedankt.
+
 7.2. Frühere Fassungen
 ----------------------
 
This page took 0.013553 seconds and 4 git commands to generate.