7.1: "Die Newsgruppen der de.alt.*-Hierarchie" entfernt.
[faqs/dana-manual.git] / dana-manual
index 8487f25..2e57500 100644 (file)
@@ -98,7 +98,7 @@ Zweidrittelmehrheit.
 2. Vor dem RfD
 
 Bevor man mit der Arbeit an einem RfD beginnt, sollte man sich selbst
 2. Vor dem RfD
 
 Bevor man mit der Arbeit an einem RfD beginnt, sollte man sich selbst
-immer die Frage stellen, ob die gewünschte Änderung wirklich notwendi
+immer die Frage stellen, ob die gewünschte Änderung wirklich notwendig
 ist. Bei der Neueinrichtung einer Gruppe sollte man insbesondere auf
 die folgenden Punkte achten:
 
 ist. Bei der Neueinrichtung einer Gruppe sollte man insbesondere auf
 die folgenden Punkte achten:
 
@@ -172,16 +172,28 @@ einer Untergruppe kann automatisch erfolgen.
 
 3.2. Wahl des Gruppennamens
 
 
 3.2. Wahl des Gruppennamens
 
-Der Name besteht aus mehreren durch Punkte getrennten Segmenten. Die
-einzelnen Segmente dürfen nicht länger als 30 Zeichen werden und
-müssen mindestens je einen Buchstaben enthalten. Zu beachten ist
-dabei, daß sich unterschiedliche Segmentnamen auf gleicher Ebene schon
-vor dem 15. Zeichen unterscheiden müssen. Erlaubte Zeichen innerhalb
-eines Segments sind die Kleinbuchstaben (a-z), die arabischen Ziffern
-(0-9) sowie das Plus- (+) und das Minus-Zeichen (-).
-
-Der Name sollte so aussagekräftig wie möglich sein und sich dabei in
-die bestehende Namenshierarchie einpassen:
+Für die Wahl des Gruppennamens sind zunächst technisch geprägte
+Vorgaben [2] zu beachten, die sich auch im WWW unter
+<http://dana.de/newsgroup-namen.html> nachlesen lassen: Der Name
+besteht aus mehreren durch Punkte getrennten Segmenten. Die einzelnen
+Segmente dürfen nicht länger als 30 Zeichen werden und müssen
+mindestens je einen Buchstaben enthalten. Zu beachten ist dabei, daß
+sich unterschiedliche Segmentnamen auf gleicher Ebene schon vor dem
+15. Zeichen unterscheiden müssen. Erlaubte Zeichen innerhalb eines
+Segments sind die Kleinbuchstaben (a-z), die arabischen Ziffern (0-9)
+sowie das Plus- (+) und das Minus-Zeichen (-). Insgesamt soll die
+Länge des Newsgruppennamens 71 Zeichen nicht überschreiten.
+
+  [2] Beschlossen im Jahr 2000: 
+|     From: "Christian Schulz - GVV" <gvv@spinfo.uni-koeln.de>
+|     Newsgroups: de.admin.news.announce,de.admin.news.regeln,de.admin.news.groups,de.alt.admin
+|     Subject: Regeln fuer Newsgruppennamen angenommen (247:25)
+|     Date: 2000/07/18
+|     Message-ID: <result-regel-newsgruppennamen-18.07.2000@dana.de>
+      <http://groups.google.de/group/de.admin.news.announce/msg/b850df16546fd0ea>
+
+Der Name sollte ungeachtet dessen so aussagekräftig wie möglich sein
+und sich dabei in die bestehende Namenshierarchie einpassen:
 
   de.alt
      ist eine Unterhierarchie, in der eigene Regeln gelten. Die
 
   de.alt
      ist eine Unterhierarchie, in der eigene Regeln gelten. Die
@@ -281,18 +293,22 @@ neuesten Stand zu halten. Andererseits zeigen viele Newsprogramme
 diese Kurzbeschreibung auch an, um den Leser an das Thema der Gruppe
 zu erinnern und somit von Fehlpostings abzuhalten. Sie ist (neben dem
 Namen) häufig das erste, was ein potentieller Leser von einer Gruppe
 diese Kurzbeschreibung auch an, um den Leser an das Thema der Gruppe
 zu erinnern und somit von Fehlpostings abzuhalten. Sie ist (neben dem
 Namen) häufig das erste, was ein potentieller Leser von einer Gruppe
-zu Gesicht bekommt.
+zu Gesicht bekommt. Teilweise lassen sich neben den Gruppennamen auch
+die Kurzbeschreibungen vom Nutzer auf bestimmte Begriffe hin
+durchsuchen.
 
 Daraus leiten sich mehrere Bedingungen an eine gute Kurzbeschreibung
 ab: Sie muß kurz, knapp und für jeden verständlich sein. "Diskussion
 über" oder "Informationen von" sind zum Beispiel notorisch
 
 Daraus leiten sich mehrere Bedingungen an eine gute Kurzbeschreibung
 ab: Sie muß kurz, knapp und für jeden verständlich sein. "Diskussion
 über" oder "Informationen von" sind zum Beispiel notorisch
-überflüssige Formulierungen. Da die Kurzbeschreibung in Gruppenlisten
-auftaucht (auch in solchen, die von Newsreadern angezeigt werden), die
-meist auf 80 Spalten breiten Terminals gelesen werden, ergibt sich
-eine Beschränkung für die Länge der Kurzbeschreibung: Gruppenname, ein
-8er-Tabulator und Kurzbeschreibung sollten in weniger als 80 Zeichen
-passen. Als Richtwert gilt für die Kurzbeschreibung gewöhnlich eine
-Maximallänge von 60 Zeichen.
+überflüssige Formulierungen. Hingegen sollten möglichst Begriffe in
+der Kurzbeschreibung auftauchen, nach denen an der Gruppe
+interessierte möglicherweise suchen werden. Da die Kurzbeschreibung in
+Gruppenlisten auftaucht (auch in solchen, die von Newsreadern
+angezeigt werden), die meist auf 80 Spalten breiten Terminals gelesen
+werden, ergibt sich eine Beschränkung für die Länge der
+Kurzbeschreibung: Gruppenname, ein 8er-Tabulator und Kurzbeschreibung
+sollten in weniger als 80 Zeichen passen. Als Richtwert gilt für die
+Kurzbeschreibung gewöhnlich eine Maximallänge von 60 Zeichen.
 
 Kann ein Newsreader - aus welchem Grund auch immer - nicht die ganze
 Kurzbeschreibung anzeigen, wird er sich üblicherweise auf den Anfang
 
 Kann ein Newsreader - aus welchem Grund auch immer - nicht die ganze
 Kurzbeschreibung anzeigen, wird er sich üblicherweise auf den Anfang
@@ -675,13 +691,8 @@ Folgende Texte sollten dem Proponenten auf jeden Fall bekannt sein:
 
   <Datum> Die Newsgruppen der de.*-Hierarchie
      Hier findet sich eine Beschreibung der bereits eingerichteten
 
   <Datum> Die Newsgruppen der de.*-Hierarchie
      Hier findet sich eine Beschreibung der bereits eingerichteten
-     Newsgroups in de.* (ohne de.alt.*). Das Posting findet sich
-     allwöchentlich in de.newusers.infos.
-
-  <Datum> Die Newsgruppen der de.alt.*-Hierarchie
-     Darin sind die bestehenden Newsgruppen der de.alt-Hierarchie
-     aufgeführt und beschrieben. Auch dieser Text kann der Newsgroup
-     de.newusers.infos entnommen werden.
+     Newsgroups in de.* (einschließlich de.alt.*). Das Posting findet
+     sich allwöchentlich in de.newusers.infos.
 
   <Datum> Missverstaendnisse in de.admin.news.groups
      Dieser Text beschreibt typische Argumentationen in
 
   <Datum> Missverstaendnisse in de.admin.news.groups
      Dieser Text beschreibt typische Argumentationen in
This page took 0.011141 seconds and 4 git commands to generate.