Initial commit.
authorBoris 'pi' Piwinger <3.14@piology.org>
Fri, 24 Aug 2012 14:44:12 +0000 (16:44 +0200)
committerThomas Hochstein <thh@inter.net>
Mon, 8 Jan 2018 14:44:12 +0000 (15:44 +0100)
Last modified: 2012-08-24

dsr-info [new file with mode: 0644]

diff --git a/dsr-info b/dsr-info
new file mode 100644 (file)
index 0000000..6d2b636
--- /dev/null
+++ b/dsr-info
@@ -0,0 +1,210 @@
+Ein FAQ fuer die Gruppen de.soc.recht.* existiert leider nicht.
+Es gibt jedoch FAQs fuer Teilbereiche:
+
+Gesetze im WWW:
+  http://www.gesetze-im-internet.de/aktuell.html
+  http://www.rechtliches.de/
+  http://dejure.org/
+  http://www.buzer.de/
+  http://www.ris2.bka.gv.at/UI/SiteMap.aspx (Österreich)
+
+Babylonische Sprachverwirrung (wird nicht mehr aktualisiert):
+  http://web.archive.org/web/20020601143651/http://www.heymanns.com/html/recht/ratgeber_recht/rechtslexikon/Lexikon.htm
+
+Volkstuemliche Rechtsirrtuemer (VRI):
+  http://www.jurawiki.de/VRI
+
+Juristische Standardantworten (JSA):
+  http://www.dominik-boecker.de/dsrm/jsa.html
+
+Juristischer Humor:
+  http://home.arcor.de/bastian-voelker/fun/juristisches.html
+
+
+de.soc.recht.datennetze
+~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
+
+Muss ich einen Disclaimer auf meine Webseiten setzen?
+  http://schneegans.de/web/distanzierung-von-links/
+  http://www.daniel-rehbein.de/urteil-landgericht-hamburg.html
+
+Und Links im allgemeinen?
+  http://piology.org/dsr/linklehre.html
+
+Dialer und ihre rechtliche Beurteilung:
+  http://www.dialerundrecht.de/
+
+
+de.soc.recht.misc
+~~~~~~~~~~~~~~~~~
+
+Gang eines Zivilverfahrens
+  http://th-h.de/infos/jura/zivilverfahren.php
+
+
+de.soc.recht.strafrecht
+~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
+
+Gang eines Strafverfahrens
+  http://th-h.de/infos/jura/strafverfahren.php
+
+Strafanzeige und Strafantrag
+  http://th-h.de/infos/jura/strafanzeige-strafantrag.php
+
+Schweigepflicht im medizinischen Bereich
+  http://th-h.de/infos/jura/schweigepflicht.php
+
+Garantenstellung und unterlassene Hilfeleistung
+  http://th-h.de/infos/jura/garantenstellung.php
+
+Einwilligung in den aerztlichen Heileingriff
+  http://th-h.de/infos/jura/einwilligung.php
+
+
+de.soc.recht.strassenverkehr
+~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
+
+Sonderrechte und Wegerecht
+  http://th-h.de/infos/jura/sonderwegerecht.php
+
+
+de.soc.recht.wohnen
+~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
+
+Mietrecht:
+  FAQ vakant
+
+~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
+
+Hinweise zur besseren Lesbarkeit von Postings in der Gruppe:
+
+Vgl. a.: http://piology.org/news/
+
+- Nur so viel quoten (zitieren), wie unbedingt noetig, insbesondere
+  + keine Komplettquotings und
+  + nicht nach dem eigenen Text den Text des Vorschreibers anhaengen,
+    das liest dann eh keiner mehr.
+- Quotes durch vorgestelltes Groesserzeichen (>) am Anfang jeder
+  zitierten Zeile kennzeichnen, keine Zusaetze (beispielsweise
+  Namenskuerzel oder Einrueckungen) verwenden.
+- Quotes nicht automatisch umbrechen. Handarbeit zur Trennung oder
+  besseren Lesbarkeit ist natuerlich OK.
+- Zwischen gequotetem Material und eigenem Text eine Leerzeile
+  einfuegen.
+- Kein HTML in den News, auch nicht alternativ.
+- Die "vcard" oder aehnliche Anhaengsel bitte abstellen.
+- Eigene Artikel vom *Server* lesen. Einige Reader zeigen nicht, wie
+  der spaeter gepostete Text aussieht.
+- Signatures maximal vier Zeilen lang. Davor eine Zeile die zwei
+  Minus- und ein Leerzeichen (in dieser Reihenfolge und kein Zeichen
+  mehr) enthaelt.
+- Realname in der From-Zeile angeben.
+- Keine Crosspostings innerhalb von de.soc.recht.*, zur Not ein
+  Followup-To auf eine eindeutige Gruppe setzen.
+- Da Outlook Express immer wieder durch katastrophale Ergebnisse
+  auffaellt (fuer Leute, die sich unbedingt mit diesem Programm
+  quaelen wollen): http://piology.org/news/oe-erste-schritte.html
+
+~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
+
+Bitte beim Posten die richtige Gruppe benutzten. Hier die
+Beschreibungen der derzeit existierenden Gruppen der Hierarchie:
+
+----
+de.soc.recht.misc Diskussion um Rechtsfragen.
+
+In dieser Gruppe sollen Rechtsfragen diskutiert werden. Bedenke aber,
+daß dies weder eine Rechtsberatungsstelle noch eine Urteilsdatenbank
+sondern eine Diskussionsgruppe ist. Werbung ist hier unerwünscht.
+----
+de.soc.recht.arbeit+soziales  Arbeitsrecht und soziale Sicherung.
+
+In dieser Gruppe ist das Arbeitsrecht ontopic, einschließlich des
+Rechts des öffentlichen Dienstes. Außerdem werden hier das
+Sozialversicherungsrecht (z.B. Renten-, Arbeitslosen-, Kranken- und
+Pflegeversicherung und gesetzliche Unfallversicherung) sowie das
+Arbeitsförderungsrecht und angrenzende Rechtsgebiete diskutiert.
+
+Aus gesetzlichen Gründen ist eine juristische Beratung im Einzelfall
+nicht möglich. Allgemeine Probleme können aber auch anhand einer
+konkreten Fragestellung diskutiert werden.
+----
+de.soc.recht.datennetze Juristische Aspekte der Datenkommunikation.
+
+In dieser Gruppe werden juristische Aspekte der Kommunikation
+in Datennetzen (z.B. Internet, Usenet, Mailboxnetze, Online-
+Anbieter) diskutiert. Die aktuelle Rechtslage auf nationaler
+und internationaler Ebene ist ebenso on-topic wie mögliche
+zukünftige Regelungen und die Frage, ob staatliche Regelungen
+in diesem Bereich überhaupt sinnvoll sind. Es können sowohl
+grundsätzliche Fragen als auch konkrete Tips zu rechtlichem
+Vorgehen, z.B. gegen Netzmißbrauch oder zu Urheberrechtsfragen,
+zur Sprache gebracht werden.
+----
+de.soc.recht.familie+erben  Ehe-, Partnerschafts-, Familien- und Erbrecht.
+
+In dieser Gruppe geht es um das Familien- und Erbrecht, das Recht
+des Zusammenlebens in einer Partnerschaft, insbesondere in einer
+Ehe oder in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft, sowie
+benachbarte Rechtsgebiete.
+
+Aus gesetzlichen Gründen ist eine Rechtsberatung im Einzelfall nicht
+möglich. Allgemeine Probleme können aber auch anhand einer konkreten
+Fragestellung diskutiert werden.
+----
+de.soc.recht.marken+urheber Marken-, Patent- und Urheberrecht.
+
+Hier sind Diskussionen zu gewerblichem Rechtsschutz (Marken,
+Geschmacksmuster, Patente) und Urheberrecht sowie benachbarten
+Rechtsgebieten ontopic. Auch Ansprüche aus Namens- und Titelschutzrecht
+können hier diskutiert werden.
+
+Aus gesetzlichen Gründen ist eine juristische Beratung im Einzelfall
+nicht möglich. Allgemeine Probleme können aber auch anhand einer
+konkreten Fragestellung diskutiert werden.
+----
+de.soc.recht.steuern+buchfuehrung Steuerrecht und Rechnungslegung.
+
+Steuerrechtliche Themen für alle Bereiche und jedermann, wie den
+Arbeitnehmer, Unternehmer und den sonstigen Steuerpflichtigen, werden
+hier diskutiert. Gegenstand der Diskussion sind sämtliche
+Steuerarten sowohl im nationalen als auch im internationalen Kontext.
+
+Ferner befaßt sich die Gruppe mit den rechtlichen und den damit
+zusammenhängenden praktischen Aspekten der Rechnungslegung, wie
+den Grundsätzen ordnungsgemäßer Buchführung, der
+Konzernrechnungslegung, der Aufstellung von Jahresabschlüssen und den
+sonstigen Publizitätspflichten.
+
+Aus gesetzlichen Gründen ist eine juristische Beratung im Einzelfall
+nicht möglich. Allgemeine Probleme können aber auch anhand einer
+konkreten Fragestellung diskutiert werden.
+----
+de.soc.recht.strafrecht Keine Strafe ohne Gesetz.
+
+Hier sind Diskussionen zu Strafrecht und Strafprozessrecht sowie
+Ordnungswidrigkeiten ontopic.
+
+Aus gesetzlichen Gründen ist eine juristische Beratung im Einzelfall
+nicht möglich. Allgemeine Probleme können aber auch anhand einer
+konkreten Fragestellung diskutiert werden.
+----
+de.soc.recht.strassenverkehr  Staendige Vorsicht und Ruecksichtnahme.
+
+Hier sind Diskussionen zu rechtlichen Aspekten des Straßenverkehrs
+ontopic. Das umfasst auch Verkehrsstrafrecht und
+Verkehrsordnungswidrigkeiten.
+
+Aus gesetzlichen Gründen ist eine juristische Beratung im Einzelfall
+nicht möglich. Allgemeine Probleme können aber auch anhand einer
+konkreten Fragestellung diskutiert werden.
+----
+de.soc.recht.wohnen Juristisches zu Miete und Wohneigentum.
+
+Diskussionen über Rechtsverhältnisse zwischen Mieter, Vermieter,
+Wohnungseigentümer und Verwalter sowie benachbarte Rechtsgebiete.
+
+Aus gesetzlichen Gründen ist eine juristische Beratung im Einzelfall
+nicht möglich. Allgemeine Probleme können aber auch anhand einer
+konkreten Fragestellung diskutiert werden.
+-- 
\ No newline at end of file
This page took 0.013343 seconds and 5 git commands to generate.