fw-chat-faq: Remove web chat.
[faqs/misc.git] / tota-guidelines.txt
1 Tota-Guidelines
2 ===============
3
4 1. Was ist Tota?
5
6     "Tota" steht für die frühere Newsgroup "t-online.talk.allgemein",
7     kurz t-o.t.a, ursprünglich eine Smalltalk-Gruppe in der t-online.*-
8     Hierarchie.  Nach der Schließung der t-online.*-Hierarchie im
9     Herbst 2009 haben sich Michael Hermes, Thomas Hochstein und Daniel
10     Weber zusammengetan, um kurzfristigen Ersatz bereitzustellen und
11     haben die tota.*-Hierarchie gegründet. Auch wenn es in erster Linie
12     um die Smalltalk-Aspekte ging, wurden Hilfestellungen von
13     T-Online-Benutzern für T-Online-Benutzer nicht ausgenommen.
14
15 2. Gruppenliste und Chartas
16
17     Unter <http://news.tota-refugium.de/groups.txt> wird jede Nacht die
18     aktuelle Gruppenliste inkl. der Kurzbeschreibungen bereitgestellt.
19     Eine Auflistung inkl. der Chartas ist auf der Hierarchie-Website
20     <http://tota-refugium.de> verfügbar.
21
22 3. Entscheidungsfindung in tota.*
23
24     Themen zur Pflege und Verwaltung der Hierarchie, z.B. Einrichtung
25     und Löschung von Gruppen, Peerings, Umgang mit Missbrauch u.ä.
26     werden in tota.administration behandelt.
27
28     Bei anstehenden Entscheidungen gibt es eine mindestens einwöchige
29     öffentliche Diskussionsphase und im Anschluss (spätestens aber eine
30     Woche nach dem Ende der Diskussionsphase) eine einwöchige
31     öffentliche Abstimmung. Zur Abstimmung aufgerufen wird in
32     tota.administration durch den Proponenten oder einen vom
33     Proponenten beauftragten Nutzer. Zur Auswahl stehen nur die im
34     Stimmzettel genannten Möglichkeiten.
35
36     Abstimmungsteilnehmer posten den ausgefüllten Stimmzettel als
37     Antwort auf den Abstimmungsaufruf in tota.administration. Es genügt
38     die einfache Mehrheit, die Gründer der Hierarchie haben ein Veto-
39     Recht gegen Änderungen des Status-Quo.
40
41 4. Peering
42
43 4.1 Peering-Konzept
44
45     tota.* ist eine geschlossene Hierarchie, d.h. tota.* darf nicht von
46     beliebigen Serverbetreibern an beliebige andere Serverbetreiber
47     weitergegeben werden.
48
49     Unter <http://news.tota-refugium.de/peers.txt> ist die offizielle
50     Liste der teilnehmenden Server bereitgestellt.
51
52 4.2 Peering-Anforderungen
53
54     Es ist technisch sicherzustellen, dass Beiträge nur mit anderen
55     Peers aus der offiziellen Liste der Peers ausgetauscht werden.
56     Sogenannte Lecks sind zu vermeiden.
57
58     Peerings finden nur mit Newssystemen statt, welche die vollständige
59     Tota-Hierarchie führen, auf dem aktuellen Stand halten,
60     Missbrauchsmeldungen nachgehen und das Einstellen von Beiträgen nur
61     nach Authentifikation erlauben.
62
63 4.3 Peering-Anfragen
64
65     Peering-Anfragen, die den obigen Peering-Anforderungen genügen,
66     werden vom Newsmaster, der die Anfrage erhalten hat, oder in dessen
67     Auftrag in tota.administration öffentlich gemacht. Wenn binnen einer
68     Woche kein Widerspruch erfolgt, kann das Peering eingerichtet
69     werden; ansonsten wird das oben unter 3. dargestellte
70     Entscheidungverfahren zur Anwendung gebracht.
71
72 4.4 Peering-Ausschluss
73
74     Peers können nach Entscheidung in tota.administration auch wieder
75     ausgeschlossen werden, insbesondere bei Verstößen gegen die
76     Peering-Policy der Hierarchie.
77
78     Bei Verstößen gegen oben genannte Pflichten eines tota.*-Peers wird
79     dieser von einem anderen Newsmaster oder den tota.*-Gründern darauf
80     hingewiesen und gebeten, den Missstand abzustellen. Bei wiederholten
81     Verstößen oder ausbleibender Reaktion auf den ersten Hinweis wird
82     der Ausschluss des Peers in tota.administration vorgeschlagen und
83     nach den unter 3. genannten Regeln zur Entscheidung gebracht.
84
85     Nach der Entscheidung zum Ausschluss des Peers haben alle anderen
86     tota.*-Peers - sofern sie mit dem ausgeschlossenen Peer Beiträge
87     ausgetauscht haben - sicherzustellen, dass keine Beiträge der
88     tota.*-Hierarchie mehr ausgetauscht werden.
89
90 5. Nutzer-Konzept
91
92     Jeder Peer kann Interessierten nach eigenem Ermessen Zugang
93     gewähren, ist dabei jedoch an die oben genannten
94     Peering-Anforderungen gebunden.
95
96 6. Hierarchie-Verwaltung
97
98     In tota.administration getroffene Entscheidungen zur Einrichtung,
99     Änderung und Löschung von Gruppen werden mittels Steuernachrichten
100     von den Hierarchie-Verwaltern Sven Weise und Daniel Weber unter
101     Verwendung der Adresse <maintainer@tota-refugium.de> und des
102     zugehörigen Schlüssels umgesetzt.
103
104 7. Einrichtung/Änderung/Löschung von Gruppen
105
106     Vorschläge zur Einrichtung, Änderung oder Löschung von Gruppen
107     können von jedem Nutzer in tota.administration zur Entscheidung nach
108     den unter 3. genannten Regeln gestellt werden.
109
110 8. Regeln für Postings in Tota
111
112     Die Nutzer der Hierarchie halten die Verwendung des echten Namens im
113     From-Header von Beiträgen für eine höfliche Geste, es findet jedoch
114     kein Zwang und keine Kontrolle statt. Realname-Diskussionen sind
115     unerwünscht, da zu diesem Thema bereits alle Sichtweisen zur Genüge
116     ausgetauscht wurden.
117
118     Ebenso ist erwünscht, dass jeder Teilnehmer über eine Mailadresse im
119     From oder, soweit gesetzt, Reply-To erreichbar ist. Keinesfalls darf
120     dort eine Mailadresse verwendet werden, die unerlaubt einen fremden
121     Namensraum nutzt.
122
123     Unerwünscht sind außerdem Beiträge folgender Art:
124       - Crossposts in tota.* und zugleich mindestens eine andere
125         Hierarchie oder ein gesetztes Followup-To in eine andere
126         Hierarchie bei einem Beitrag in tota.* oder umgekehrt
127       - Crossposts über mehr als zwei Gruppen (mit Ausnahme von
128         administrativen Hinweisen)
129       - Multiposts, d.h. Beiträge mit identischem Inhalt
130       - kommerzielle Werbung
131       - Test-Postings außerhalb von tota.test
132
133 9. Unstimmigkeiten
134
135     Gibt es Unstimmigkeiten bei Regelfragen oder der
136     Entscheidungsfindung entscheiden die Gründer mit einfacher Mehrheit.
137
138 10. Änderungen an diesem Text
139
140     Änderungen an diesem Text, die den Sinn nicht verändern (z.B.
141     Korrektur von Fehlern, Aktualisierung von Begriffen) oder den Text
142     an aktuelle technische Gegebenheiten (z.B. geänderte URLs) anpassen,
143     können direkt vorgenommen werden. Andere Änderungen können nach
144     obigem Verfahren in tota.administration zur Entscheidung gebracht
145     werden.
This page took 0.013039 seconds and 3 git commands to generate.