HTTPS fuer code.th-h.de
[faqs/mitgestalten.git] / mitgestalten
index e498690..929d795 100644 (file)
@@ -1,7 +1,7 @@
 Archive-name: de-admin/mitgestalten
 Posting-frequency: weekly
 Archive-name: de-admin/mitgestalten
 Posting-frequency: weekly
-Version: 2.0.3
-Last-modified: 2017-07-29
+Version: 2.0.4
+Last-modified: (unreleased)
 URL: http://th-h.de/archives/faqs/mitgestalten.txt
 URL: http://www.kirchwitz.de/~amk/dai/mitgestalten
 
 URL: http://th-h.de/archives/faqs/mitgestalten.txt
 URL: http://www.kirchwitz.de/~amk/dai/mitgestalten
 
@@ -120,9 +120,9 @@ unterschiedlich.
    betreffende(n) Gruppe(n) mit. Fachlich kompetente Beiträge machen
    die Lektüre für Fragesteller wie auch interessierte Mitleser
    gewinnbringend, eine amüsante Schreibe und ein freundlicher Umgang
    betreffende(n) Gruppe(n) mit. Fachlich kompetente Beiträge machen
    die Lektüre für Fragesteller wie auch interessierte Mitleser
    gewinnbringend, eine amüsante Schreibe und ein freundlicher Umgang
-   ziehen weitere Teilnehmer an und technisch korrekte, netiquette-
-   konforme Postings leiten durch ihren Vorbildcharakter zur
-   Nachahmung an.
+   ziehen weitere Teilnehmer an und technisch korrekte,
+   netiquette-konforme Postings leiten durch ihren Vorbildcharakter
+   zur Nachahmung an.
 
 2. Einen Schritt weiter geht, wer seine und andere Beiträge sowie
    weitere Informationen zur jeweiligen Newsgroup und ihrem Thema
 
 2. Einen Schritt weiter geht, wer seine und andere Beiträge sowie
    weitere Informationen zur jeweiligen Newsgroup und ihrem Thema
@@ -413,9 +413,10 @@ l
   Beispiel: <http://al.howardknight.net/msgid.cgi?ID=132033966200>
 
 * Ein ähnlich kurzer Text, der nur die Chartas verwandter Gruppen
   Beispiel: <http://al.howardknight.net/msgid.cgi?ID=132033966200>
 
 * Ein ähnlich kurzer Text, der nur die Chartas verwandter Gruppen
-  enthält, ist der Hinweis auf die passenden Newsgroups für Mozilla-
-  Produkte (also bspw. den Webbrowser Firebird oder den Mailreader
-  Thunderbird) in den allgemeinen Gruppen für Programme dieser Art:
+  enthält, ist der Hinweis auf die passenden Newsgroups für
+  Mozilla-Produkte (also bspw. den Webbrowser Firebird oder den
+  Mailreader Thunderbird) in den allgemeinen Gruppen für Programme
+  dieser Art:
 
 | From: Boris 'pi' Piwinger <3.14@piology.org>
 | Newsgroups: de.comm.software.browser.misc,de.comm.software.mailreader.misc,de.comm.software.newsreader
 
 | From: Boris 'pi' Piwinger <3.14@piology.org>
 | Newsgroups: de.comm.software.browser.misc,de.comm.software.mailreader.misc,de.comm.software.newsreader
@@ -432,9 +433,9 @@ l
 |
 | URL: <http://th-h.de/net/usenet/faqs/den-info/>
 
 |
 | URL: <http://th-h.de/net/usenet/faqs/den-info/>
 
-* Ein anderes Beispiel dafür ist der regelmäßig in den Rechts-
-  Newsgroup veröffentlichte "de.soc.recht.* FAQ-Reminder", der eine
-  Sammlung von Links zu FAQs und ähnlichen Ressourcen mit kurzen
+* Ein anderes Beispiel dafür ist der regelmäßig in den
+  Rechts-Newsgroup veröffentlichte "de.soc.recht.* FAQ-Reminder", der
+  eine Sammlung von Links zu FAQs und ähnlichen Ressourcen mit kurzen
   Hinweisen zur Netiquette und den Chartas aller Gruppen kombiniert:
 
 | From: Boris 'pi' Piwinger <3.14@piology.org>
   Hinweisen zur Netiquette und den Chartas aller Gruppen kombiniert:
 
 | From: Boris 'pi' Piwinger <3.14@piology.org>
@@ -513,7 +514,7 @@ umfassenderen Textes sein.
   Begrüßungstext, erst recht aber eine FAQ oder ein ähnliches Werk
   sollte keine Einzel- oder Minderheitenmeinung darstellen (oder
   jedenfalls dann als solche erkennbar sein), sondern einen möglichst
   Begrüßungstext, erst recht aber eine FAQ oder ein ähnliches Werk
   sollte keine Einzel- oder Minderheitenmeinung darstellen (oder
   jedenfalls dann als solche erkennbar sein), sondern einen möglichst
-  breiten Konsens unter den Teilnehmern wiederspiegeln, sonst erfüllt
+  breiten Konsens unter den Teilnehmern widerspiegeln, sonst erfüllt
   sie ihren Zweck nicht, sondern wirkt kontraproduktiv.
 
 * Hilfreich ist es, eine FAQ pp. nicht alleine zu verfassen, zu
   sie ihren Zweck nicht, sondern wirkt kontraproduktiv.
 
 * Hilfreich ist es, eine FAQ pp. nicht alleine zu verfassen, zu
@@ -917,8 +918,8 @@ Verfahren einschlie
 durchgeführt wurde. Die Durchführung der Abstimmung muss aber nicht
 zwingend durch den Proponenten erfolgen; aufgrund der notwendigen
 technischen und organisatorischen Kenntnisse und Voraussetzungen
 durchgeführt wurde. Die Durchführung der Abstimmung muss aber nicht
 zwingend durch den Proponenten erfolgen; aufgrund der notwendigen
 technischen und organisatorischen Kenntnisse und Voraussetzungen
-empfiehlt es sich oft, die Durchführung einem erfahrenen Usenet-
-Teilnehmer als "Votetaker" (Abstimmungsleiter) zu überlassen.
+empfiehlt es sich oft, die Durchführung einem erfahrenen
+Usenet-Teilnehmer als "Votetaker" (Abstimmungsleiter) zu überlassen.
 
 Wer sich hier engagieren möchte, sollte am besten bereits selbst
 Verfahren, namentlich auch Abstimmungen, durchgeführt oder jedenfalls
 
 Wer sich hier engagieren möchte, sollte am besten bereits selbst
 Verfahren, namentlich auch Abstimmungen, durchgeführt oder jedenfalls
@@ -1062,15 +1063,15 @@ werden k
 aufwending und führt zu Verzögerungen, weil Beiträge ja nicht direkt
 erscheinen, sondern erst durch eine Moderation geprüft werden müssen. 
 
 aufwending und führt zu Verzögerungen, weil Beiträge ja nicht direkt
 erscheinen, sondern erst durch eine Moderation geprüft werden müssen. 
 
-Moderiert werden daher vor allem Informations- und Ankündigungs-
-Gruppen; Beispiele für ersteres sind de.newusers.infos und
-de.admin.infos, ein Beispiel für letzteres ist de.admin.news.announce.
-In beiden Fällen soll die Moderation einerseits sicherstellen, dass in
-den Gruppen nicht zuviel los ist, so dass man sie "nebenbei" abonnieren
-kann und Informationen wie auch Ankündigungen gut findet, andererseits
-aber auch dafür sorgen, dass dort nur von der Moderation geprüfte
-Beiträge erscheinen. Beides ermöglicht oder erleichtert auch eine
-automatische Archivierung.
+Moderiert werden daher primär Informations- und Ankündigungs-Gruppen;
+Beispiele für ersteres sind de.newusers.infos und de.admin.infos, ein
+Beispiel für letzteres ist de.admin.news.announce. In beiden Fällen
+soll die Moderation einerseits sicherstellen, dass in den Gruppen
+nicht zuviel los ist, so dass man sie "nebenbei" abonnieren kann und
+Informationen wie auch Ankündigungen gut findet, andererseits aber
+auch dafür sorgen, dass dort nur von der Moderation geprüfte Beiträge
+erscheinen. Beides ermöglicht oder erleichtert auch eine automatische
+Archivierung.
 
 In der de.*-Hierarchie sind moderierte Diskussionsgruppen (noch?) eine
 Seltenheit; Beispiele sind de.newusers.questions, de.alt.fan.tabak und
 
 In der de.*-Hierarchie sind moderierte Diskussionsgruppen (noch?) eine
 Seltenheit; Beispiele sind de.newusers.questions, de.alt.fan.tabak und
@@ -1455,7 +1456,7 @@ die Diskussion und ihr Ergebnis hilfreich, damit sie nicht 
 wird.
 
 "Usenet aktiv mitgestalten" ist auch in einem Git-Repository unter
 wird.
 
 "Usenet aktiv mitgestalten" ist auch in einem Git-Repository unter
-<http://code.th-h.de/?p=faqs/mitgestalten.git> verfügbar und kann über
+<https://code.th-h.de/?p=faqs/mitgestalten.git> verfügbar und kann über
 die Weboberfläche eingesehen oder via "git clone" ausgecheckt werden.
 Bei Änderungsvorschlägen sind Git-Patches am einfachsten zu
 verarbeiten, aber natürlich ist auch jede andere Form von Anregungen
 die Weboberfläche eingesehen oder via "git clone" ausgecheckt werden.
 Bei Änderungsvorschlägen sind Git-Patches am einfachsten zu
 verarbeiten, aber natürlich ist auch jede andere Form von Anregungen
This page took 0.012122 seconds and 4 git commands to generate.