Display current voting identifier in menu.
[usenet/usevote.git] / CHANGES
1 UseVoteGer Versionshistorie (aktuelle Version: 4.09, released 07.10.2007)
2 =========================================================================
3
4 TODO:
5 - aussortieren von Bounces aus Stimmenliste
6 - Unterstuetzung von Maildir
7 - [Zugschlus] ich fänd es klasse, wenn man eine Kopie des Wahlscheines ins
8 Abstimmungsverzeichnis legt und Usevote einem dann auf Abruf ein diff
9 oder wdiff zwischen Sollwahlschein und wirklich eingreichtem
10 Wahlschein macht. Auf diese Weise erwischt man auch kleine Änderungen
11 am Datenschutzhinweis (da bin ich eben in eine Falle von th-h getappt).
12
13
14 Version 4.09 (14.09.2007):
15 - "votefile"-Option in usevote.cfg an passendere Stelle verschoben und
16   den Kommentar korrigiert (natuerlich gilt pop3=0 als Bedingung, nicht
17   etwa wie vorher angegeben smtp=0)
18 - Fehler in Template für Ergebnisausgabe korrigiert (fehlendes Newline
19   nach umgebrochenen Abstimmungspunkten)
20 - Fehler in Doku der Kommandozeilenoptionen von uvcount.pl behoben
21   (--voters statt --votes)
22 - Date-Header in Englisch erzeugen (statt in eingestellter locale)
23   (verwendet nun Modul Email::Date)
24 - Message-ID-Header selbst erzeugen
25
26 Version 4.08 (06.10.2005):
27 - beim Ignorieren von Regelverletzungen (im Menue mit "Stimmen OK" bestaetigt)
28   wird jetzt keine (dann ja unangebrachte) Fehlermail mehr verschickt.
29 - neuer Buchstabe I bzw. i in usevote.rul, der auf NEIN und ENTHALTUNG matcht.
30   Damit lässt sich eine Stichwahl realisieren, bei der nur für eine von
31   zwei Möglichkeiten mit JA gestimmt werden darf und im anderen Feld entweder
32   NEIN oder ENTHALTUNG (bzw. garnichts, was Enthaltung enspricht)
33   eingetragen werden muss.
34 - analog neuer Buchstabe H bzw. h für JA/ENTHALTUNG, der Vollstaendigkeit halber
35 - uvvote.pl sortiert die Liste der Ergebnisdateien jetzt vorm Zusammenfuegen
36   zur neuen ergebnis.alle, so dass die Reihenfolge auf jeden Fall stimmt,
37   auch wenn das System die Dateien unsortiert liefert
38 - wenn uvcount.pl in der ergebnis.alle auf eine falsche Anzahl von Abstimmungspunkten
39   bei einer Stimme trifft (z.B. versehentlich Leerzeichen oder Buchstabe 
40   am Ende einer Zeile zuviel, wenn manuell editiert wurde), bricht es ab und
41   weist auf die fehlerhafte Stimme hin. Vorher wurde das als weiterer
42   Abstimmungspunkt gezählt.
43 - Doku ergänzt: "envelopefrom" bezieht sich nur auf SMTP, ansonsten muss
44   das in "mailcmd" konfiguriert werden
45 - Bug bei Eingruppenmodus behoben: Es wurde immer das selbe ausgegeben,
46   unabhaengig vom Ergebnis (keine 60 Stimmen, keine 2/3 Mehrheit)
47
48 Version 4.07 (26.09.2004):
49 - wenn "nodup=1" gesetzt war, wurden auch keine Annullierungen aussortiert.
50   Ausserdem wurde ansonsten der Wahlleiter unnoetig gefragt, welche
51   Stimme aussortiert werden soll, auch wenn letztlich beide annulliert
52   waren (die Annullierung aber erst spaeter eingegangen war).
53   Um diese Fehler zu beheben, wurde ein zusaetzlicher Verarbeitungsschritt
54   in uvcount.pl eingefuehrt, der sich nur um Annullierungen kuemmert und
55   die gleich am Anfang verarbeitet.
56 - es ist jetzt auch moeglich, nach einer Annullierung mit derselben
57   Mailadresse nochmal abzustimmen. Vorher wurde so eine Stimmabgabe
58   durch die vorher erfolgte Annullierung mit erfasst
59 - Template result-proportional korrigiert. Es kam zu Darstellungsfehlern
60   bei umgebrochenen Gruppennamen/Wahlgegenstaenden (falsche Einrueckung,
61   falscher Umbruch)
62 - Formatfunktion 'generate-date-header' fuer Templates eingefuehrt
63 - Template 'mailheader' um Date-Header ergaenzt
64 - chomp auf Message-ID nur noch machen, wenn eine Message-ID vorhanden ist
65   (gibt sonst Warnung wegen undef)
66 - wenn die Option "mailcc" gesetzt ist, wurden die Hochkommata in der
67   domail-Datei (siehe Changelog von Version 4.06) um beide Adressen gesetzt.
68   Jetzt wird in einer Schleife jede Adresse einzeln gequotet.
69 - RegEx fuer Realnamenserkennung um den Bindestrich erweitert, damit
70   Doppelnamen anerkannt werden
71
72 Version 4.06 (18.06.2004):
73 - Es werden nun "In-Reply-To:" und "References:" Header in den
74   generierten Mails erzeugt
75 - beim Schreiben des domail-Scripts (Verschicken von Mails ohne SMTP)
76   wurde ein fehlerhafter Zeilenumbruch eingefuegt
77 - Leerzeichen am Zeilenende in der usevote.cfg hatten dazu geführt,
78   dass Einstellungen nicht korrekt eingelesen wurden. Jetzt werden
79   beim Einlesen der Konfiguration solche Leerzeichen gelöscht (außer
80   wenn der Teil rechts vom Gleichzeichen durch Anführungsstriche umschlossen
81   ist)
82 - Mailadresse und Waehlername werden jetzt korrekt zurueckgesetzt, so
83   dass bei fehlendem From-Header nicht noch die Daten der vorherigen Mail
84   in den Variablen stehen
85 - Mailadresse wird nun in Hochkommata eingeschlossen, wenn sie in die
86   "domail"-Datei geschrieben wird (bei smtp=0 in usevote.cfg), damit
87   Shell-Metazeichen nicht beim Ausfuehren des MTA interpretiert und damit
88   die Mailadresse veraendert bzw. potentiell schaedlicher Code ausgefuehrt
89   wird
90 - Es ist jetzt moeglich, bei der Warnung "Es wurden nicht alle Fehler behoben,
91   der Waehler wird eine Fehlermail erhalten" zurueck ins Menue zu gehen
92   und die Fehler doch noch zu beheben
93 - in uvcfv.pl (Verschicken von personalisierten Wahlscheinen) einige
94   Bugs behoben [warum hatte das ueberhaupt so funktioniert? Schroedinger
95   laesst gruessen.] und den Hinweistext "Wahlschein wurde bereits einmal
96   zugeschickt" aus dem Perlcode in das Template ballot-personal verlagert
97 - mittels "uvcfv.pl -t" laesst sich jetzt ein personalisierter
98   Dummy-Wahlschein ausgeben (wenn "personal=1" in usevote.cfg), um ihn
99   vorab der dana-Moderation zur Pruefung zukommen lassen zu koennen
100
101 Version 4.05 (27.12.2003):
102 - Aendern von Mailadressen oder Namen im Menue fuehrte zu "keine Scheinkennung"
103   Fehlern, auch wenn die personalisierten Wahlscheine nicht aktiviert waren
104   (personal=0 in usevote.cfg). 
105 - Fehler beim Verarbeiten von Mailbox-Files behoben. In den letzten
106   Versionen funktionierte nur POP3.
107 - In Wahlschein-Templates "kann fuer ungueltig erklaert werden" in
108   "wird fuer ungueltig erklaert werden" geaendert (bei falschem Realname)
109 - kosmetische Aenderungen in Templates (Anpassung an neue Rechtschreibung,
110   Entfernung von Umlauten fuer einheitliches Schriftbild)
111
112 Version 4.04 (22.11.2003):
113 - uvcount.pl: Fehler beim Aussortieren von Duplikaten behoben, was
114   i.d.R. nur bei doppelten Mailadressen, nicht aber bei doppelten Namen
115   funktionierte (falsche Regular Expression und Probleme bei
116   unterschiedlicher Gross-/Kleinschreibung der Namen)
117
118 Version 4.03 (19.10.2003):
119 - UVsendmail.pm: Vernuenftige Fehlerbehandlung bei SMTP implementiert:
120   Bei fehlgeschlagenen Zustellversuchen wird jetzt die Datei ack.control
121   passend neu geschrieben, so dass mit "uvvote.pl clean" ein neuer
122   Versuch unternommen werden kann. Vorher wurde zwar eine Fehlermeldung
123   angezeigt, die Mail aber einfach geloescht...
124 - es wird kein Fehler mehr angezeigt, wenn ack.control bereits existiert,
125   da der Code durchaus damit umgehen kann (es wird einfach an die
126   Datei angehaengt). Entsprechende Fehlermeldung aus messages.txt
127   entfernt
128 - Schreibfehler in messages.cfg behoben (ggf. statt ggfls.)
129 - me@privacy.net in mailpatterns.cfg aufgenommen
130 - UIDLs werden jetzt in der Reihenfolge gespeichert, in der die
131   Mails auf dem POP3-Server lagen. Dadurch ist bei einem Abbruch
132   waehrend der Auswertung leichter kontrollierbar, welche Mails noch
133   einmal abgerufen werden sollen (einfach die letzten X UIDLs aus
134   der Datei uidlcache loeschen)
135 - uvcfv.pl, uvbounce.pl und uvvote.pl besitzen jetzt einen Locking-
136   Mechanismus, der ein gleichzeitiges bzw. mehrfaches Starten dieser
137   Programme unterbindet. Andernfalls koennte es zu Inkonsistenzen
138   im Datenbestand kommen (gleichzeitiger Abruf derselben Mailbox,
139   Auswertung noch nicht fertig geschriebener Ergebnisdateien)
140 - es koennen jetzt zusaetzliche Konfigurationsdateien in usevote.cfg
141   eingebunden werden, um z.B. die immer gleichen Einstellungen nur
142   einmal zentral abzulegen. Hierzu einfach eine Zeile
143   include dateiname
144   einfuegen. Die Position ist wichtig: Bei mehrfacher Definition
145   der selben Option gilt die letzte. Daher sollte eine globale
146   Konfigurationsdatei am Anfang eingebunden werden, um die
147   Einstellungen bei Bedarf mit wahlspezifischen ueberschreiben zu
148   koennen
149
150 Version 4.02 (31.05.2003):
151 - UVpath.pm wieder entfernt, da mittlerweile eine bessere Loesung
152   gefunden: Das Modul FindBin wird eingesetzt, um den Pfad der
153   ausgefuehrten .pl Datei zu ermitteln. Wenn die .pm Dateien im selben
154   Verzeichnis liegen, werden sie dort gefunden. Ausserdem wurde der
155   Hinweis auf die Umgebungsvariable PERL5LIB in die README Datei
156   aufgenommen, die ansonsten auch auf den Pfad zu den Usevote-Perlmodulen
157   gesetzt werden kann.
158
159 Version 4.01 (29.05.2003):
160 - Wahlschein-, Result- und Bestaetigungsmail-Templates angepasst, so dass
161   bei langem "votename" ein Umbruch im Wahlschein erfolgt und auch bei einer
162   zweistelligen Anzahl von Wahlgegenstaenden eine buendige Ausgabe erfolgt
163 - uvballot.pl und Template "result-multi" angepasst, so dass bei
164   Mehrgruppenabstimmungen die Anzahl der Enthaltungen nicht ausgegeben
165   wird (laesst sich nicht als Gesamtzahl ermitteln, koennte man hoechstens
166   fuer jede Gruppe einzeln angeben)
167 - Es brauchen jetzt nur noch die Konfigurationsdateien sowie die
168   UVpath.pm in einem Abstimmungsverzeichnis zu liegen, die .pl und .pm
169   Dateien koennen zentral fuer mehrere Abstimmungen abgelegt werden.
170 - Formatierungsfunktion "replace" in UVformats.pm implementiert, mit
171   deren Hilfe die Ersetzung von Zeichen oder Zeichenketten in Templates
172   moeglich ist. Praktische Anwendung ist z.B. die Verfremdung von
173   Mailadressen im Result als trivialer Spamschutz. Wie die Templates
174   dafuer geaendert werden muss, ist in der README Datei im Abschnitt 10
175   beschrieben
176 - Bei den Standard-Funktionen append und justify (inkl. justify-before
177   und justify-behind) wird der uebergebene Key jetzt rekursiv ueber die
178   Formatdefinitionen im Template aufgeloest. Das ermoeglicht die
179   Vorbehandlung eines Wertes, z.B.:
180     mail := value mail | replace '@' '-at-'
181     line := value name | justify-before mail 70
182   Hier wurde vorher die unveraenderte Mailadresse benutzt, jetzt wird
183   die obere Definition beachtet und zunaechst die Ersetzung durchgefuehrt.
184 - Formatierungsfunktion "sprintf" in UVformats.pm implementiert, um
185   z.B. Verhaeltnisse in Results formatiert ausgeben zu koennen
186 - Auswertung nach Verhaeltnis Ja- zu Nein-Stimmen implementiert
187   (in usevote.cfg proportional=1 setzen und prop_formula passend waehlen).
188   Damit ist z.B. fuer jeden Abstimmungsgegenstand das Verhaeltnis oder
189   auch die Differenz zwischen Ja- und Nein-Stimmen ermittelbar. Letzteres
190   wird fuer Moderationsnachwahlen benoetigt. Kombiniert werden kann dies
191   mit einer weiteren Bedingung, z.B. mindestens soviele Ja- wie Nein-Stimmen.
192
193 Version 4.0 (22.03.2003):
194 - UVformats.pm dokumentiert
195 - Defaultwert fuer "formats" korrigiert (UVconfig.pm)
196 - Defaultwert fuer "bdsgfile" fehlte (UVconfig.pm)
197 - kosmetische Aenderung (fehlende Leerzeichen) an Template result-multi
198 - Windows-Pager-Empfehlung in README und usevote.cfg geaendert (vorher
199   wurde "more" empfohlen, da mitgeliefert, aber more ist so buggy, dass
200   jetzt die Installation von "less" nahegelegt wird
201 - Fehler in UVsendmail.pm behoben: Wenn beim "uvvote.pl clean" Aufruf keine
202   Mails zu verschicken waren, wurde das Programm in UVsendmail::send()
203   einfach mit "exit 0" beendet (korrigiert in "return 0"). Ausserdem
204   wurde die Fehlermeldung wegen eines Schreibfehlers im Konstantennamen
205   nicht angezeigt.
206
207 Version 4.0beta15:
208 - Fehlermeldung bei nicht vorhandener messages.cfg korrigiert
209   (Dateiname wurde wegen falschen Configschluessels nicht angezeigt)
210 - Bei manuell eingegebener Scheinkennung wurde irrtuemlicherweise eine
211   Fehlermeldung angezeigt, auch wenn die Kennung zur Mailadresse passte
212 - Bei neu eingegebener Mailadresse wurde die Zugehoerigkeit der
213   Scheinkennung nicht neu geprueft
214 - bei nicht erkannten Abstimmungspunkten im Wahlschein wurde eine
215   Warnmeldung angezeigt, die auf Nicht-Wertung hinwies. In Wirklichkeit
216   wurde die Stimme aber normal bestaetigt und lediglich alle nicht erkannten
217   Punkte als "Enthaltung" gewertet. Die Warnmeldung erscheint jetzt nicht
218   mehr, um keine Verwirrung zu stiften.
219 - Fehler in UVmessage.pm behoben: Der Wert 0 wurde durch den leeren String
220   ersetzt. Jetzt wird defined() eingesetzt statt auf true/false zu pruefen.
221 - Fehler in UVsendmail.pm behoben: Wenn kein SMTP aktiviert war, wurde
222   die "domail" Datei mit den MTA-Aufrufen zwar geschrieben, aber nicht
223   ausgefuehrt. Dadurch schlug auch das Loeschen der Temp-Dateien fehl,
224   was beim naechsten Aufruf Fehlermeldungen verursachte.
225 - Templates eingebaut
226 - acktext.txt durch Templates ersetzt. BDSG-Text ist jetzt in der
227   Datei bdsgtext.cfg
228 - "cfvfile" Option entfernt (nicht mehr noetig, durch Templates abgeloest)
229 - Bedingungen fuer Wahlerfolg ueber usevote.cfg konfigurierbar gemacht.
230   Standardwerte:
231   condition1 = $yes>=2*$no
232   condition2 = $yes>=60
233 - usevote.cfg bzgl. der Ueberschriften "jedes Mal anpassen" / "nur einmal
234   anpassen" ein wenig umsortiert
235 - wenn kein "smtphelo" definiert wurde, wird jetzt der eigene
236   Hostname genommen
237 - README an aktuelle Aenderungen angepasst (Dateilisten, Beschreibungen
238   der Menues) und vervollstaendigt
239
240 Version 4.0beta14:
241 - Fehler in UVmenu.pm behoben, der beim Auswaehlen von
242   "Stimmen vom Waehler annulliert" im Menue auftrat
243 - Erkennung von doppelten, sich widersprechenden Stimmabgaben in einer
244   Mail funktioniert jetzt
245 - beim Verschicken per SMTP gibt es die neue Option envelopefrom, die
246   die Absenderadresse im Envelope (Return-Path) enthaelt, an die auch
247   Bounces zurueckgehen
248 - Neu: Erkennung von fehlenden Abstimmungspunkten im Wahlschein, Behandlung
249   wie bei unleserlichen Stimmabgaben mit entsprechendem Hinweis im Menue
250 - Fehler in uvvote.pl behoben, der bei unleserlichen Stimmabgaben auftrat
251 - statt encode_mimewords wird jetzt encode_mimeword verwendet und das
252   "Drumherum" komplett selbst gemacht. Man schaue in den Code von
253   MIME::Words::encode_mimewords(), dann weiss man, warum ;-)
254 - Weitere Texte in messages.txt ausgelagert (uvvote.pl, uvcount.pl)
255 - config test (-t Option) gibt jetzt auch Auskunft ueber die Konfiguration
256   (falls Option nicht in usevote.cfg gesetzt, wird der Standardwert
257   ausgegeben)
258
259 Version 4.0beta13:
260 - Fehlerbehandlung bei SMTP eingefuehrt, so dass keine Mails verloren gehen
261 - es laesst sich jetzt ein anderer Port fuer SMTP/POP3 angeben
262 - uvbounce.pl benutzt jetzt auch POP3, falls dieses in usevote.cfg aktiviert
263   wurde. Mit der Option -f ist aber unabhaengig davon das Einlesen der
264   Bounces aus einer Datei in jedem Fall moeglich
265 - auftretende Fehler beim Ausfuehren von uvvote.pl werden jetzt in eine
266   Datei geschrieben und beim Verlassen wird darauf hingewiesen
267 - Wenn das interaktive Menue ausgeblendet und dazu der Bildschirm geloescht
268   wird, informiert jetzt eine Meldung darueber, dass Mails verarbeitet werden
269 - Menues so umgestellt, dass [a] immer fuer "alles OK" steht, egal ob
270   Mailadresse, Name, Stimmen oder die BDSG-Klausel strittig sind
271 - Ausgaben/Texte von UVreadmail.pm und UVsendmail.pm nach messages.txt
272   ausgelagert
273 - Verzeichnisnamen "fertig" und "tmp" jetzt konfigurierbar
274 - Zeilen "Waehleradresse: " und "Wahlscheinkennung: " im Wahlschein
275   konfigurierbar gemacht
276 - Pager konfigurierbar gemacht (vorher immer "more") und standardmaessig
277   auf "less" gesetzt, weil "more" mit der Umleitung von STDERR Probleme hat
278 - kleinere Bugs behoben
279
280 Version 4.0beta12:
281 - Fehler in Menue behoben
282 - im Menue kann man jetzt explizit Stimmen ungueltig werten, indem man
283   den Namen, die Adresse oder die Stimmen ungueltig macht. Es wird eine
284   passende Fehlermail generiert.
285 - genauso kann man jetzt explizit annullieren (sinnvoll, falls der Waehler
286   z.B. "annullierung" falsch buchstabiert hat *g*), wobei automatisch
287   diverse andere Probleme als irrelevant erkannt werden (z.B. braucht man
288   in dem Fall keinen Datenschutzhinweis zu akzeptieren und nicht unbedingt
289   einen Namen anzugeben, falls die Adresse stimmt)
290 - MIME-Kodierung fuer Subject- und From-Header in UVsendmail.pm eingefuehrt
291 - In Bestaetigungsmails gibt es jetzt kein gesondertes Feld mehr zum
292   Korrigieren des Namens, sondern es kann einfach die ohnehin vorhandene
293   Zeile "Wahlername: Vorname Nachname" editiert werden.
294 - "nametext2" in usevote.cfg ist jetzt "Waehlername:" und wird auch
295   statt des fest kodierten Strings an den entsprechenden Codestellen
296   verwendet
297 - uvcount.pl: Bugs bei Annullierungen und fehlendem Namen behoben
298 - uvbounce an geaendertes UVreadmail.pm angepasst (funktioniert bei
299   Aktivierung des POP3-Zugriffs nicht mehr)
300 - saemtliche Ausgaben/Texte in UVmenu.pm nach messages.txt ausgelagert
301
302 Version 4.0beta11:
303 - kompletter Rewrite der Ueberpruefungsfunktionen in uvvote.pl und UVmenu.pl.
304   Es werden jetzt alle Fehler an ein Array angehaengt und in einem Rutsch
305   von der Menue-Funktion verarbeitet. Fuer Darstellung der Votemail wird
306   "more" benutzt.
307
308 Version 4.0beta10:
309 - Zeilenumbrueche richten sich jetzt nach der "rightmargin"-Einstellung
310   aus usevote.cfg (vorher waren die Zeilenlaengen teilweise noch hartkodiert)
311 - Fehler beim Erstellen des domail-Scripts behoben
312 - kosmetische Code-Aenderungen
313
314 Version 4.0beta9:
315 - Auch bei zurueckgeschickten (korrigierten) Wahlbestaetigungen wird
316   jetzt der Name automatisch im Body erkannt (Zeile "Waehlername:").
317 - Regular Expressions zur Stimmerkennung geaendert: Manche komische
318   Mailprogramme benutzen zum Kodieren von Leerzeichen =A0, was aber
319   nach der Dekodierung nicht als \s erkannt wird. \W ist nicht optimal,
320   aber funktioniert.
321 - uvbounce.pl: Bounces von Antworten auf Wahlscheinanforderungen werden
322   jetzt erkannt und mit einem gesonderten Hinweis gekennzeichnet
323   ("Wahlschein nicht zustellbar")
324 - in den Config Files koennen die Kommentarzeichen escaped werden: \#
325
326 Version 4.0beta8:
327 - beim Einlesen aus usevote.cfg wird ein eventuelles \r geloescht
328 - es werden nicht mehr jedes Mal saemtliche Mails abgerufen (bei POP3),
329   sondern es wird mit dem UIDL Kommando geprueft, ob schon ein vorheriger
330   Abruf stattfand. Ausserdem ist es jetzt moeglich, die Mails vom Server
331   zu loeschen.
332 - uvcfv.pl kann jetzt auch richtig mit POP3 umgehen
333 - Platzhalter im Wahlschein bei personalisierten Wahlscheinen geaendert
334 - Aktuelle Werte werden teilweise jetzt im Menue angezeigt (wenn man
335   Stimmen, Name oder Mailadresse neu gesetzt hat)
336 - Dokumentation verbessert
337
338 Version 4.0beta7:
339 - kosmetische Code-Aenderungen (Vereinfachungen, Verschoenerungen, ...)
340 - Inhalt der Datei bdsgtext.txt als Abschnitt [BDSG Hinweis] in
341   acktext.txt uebernommen (es gibt keinen Grund dafuer, dass dieser
342   Text eine eigene Datei bekommen sollte...)
343 - Testweise einige Programm-Meldungen in externe Datei (meldungen.cfg)
344   ausgelagert, um eine leichtere Anpassung zu ermoeglichen (z.B.
345   Uebersetzung in andere Sprachen). Nach und nach werden saemtliche
346   Meldungen in diese Konfigurationsdatei wandern.
347 - acktext.txt in acktext.cfg umbenannt: Alle Konfigurationsdateien
348   haben damit die Endung .cfg
349 - POP3-Abruf und Verschicken per SMTP eingebaut
350 - Shellbefehl-Aufrufe (chmod- und mkdir) durch Perl-Pendants ersetzt,
351   um Plattformunabhaengigkeit zu bieten
352 - In uvcfv.pl Doppelung im Mailsubject geloescht
353 - In uvcount.pl stimmte die Zuordnung von Abstimmungsgegenstand zur
354   einzelnen Stimmabgabe nicht (umgekehrte Reihenfolge)
355 - in UVmenu.pm entstand bei Mehrgruppenabstimmungen der Kommentar
356   "Wahlleiter setzte Stimmen, Stimmen, Stimmen" (jetzt nur noch
357   einmal gesetzt statt fuer jede Gruppe)
358 - Falls keine Scheinkennung und keine BDSG-Zustimmung: Bislang wurden
359   dann zwei Mails generiert (keine Abfrage auf bereits aufgetretenen
360   Fehler), nun behoben
361
362 Version 4.0beta6:
363 - RegExp fuer Namensangabe im Body verbessert (wenn kein Name angegeben
364   wurde und auch im Header keiner zu finden war, wurde der nachfolgende
365   Hinweissatz "Wenn Du keinen Namen angibst..." als Realname erkannt
366 - RegExp fuer Namenserkennung konfigurierbar gemacht (usevote.cfg)
367   und um Accents erweitert
368 - RegExp fuer Erkennung verdaechtiger Adressen trifft jetzt nur noch
369   zu, wenn der String direkt am Anfang der Adresse steht. Gegenteiliges
370   Verhalten kann durch Wildcards herbeigefuehrt werden
371 - Statt manuellen Trennens von Header und Body wird in UVreadmail.pm
372   jetzt das Modul MIME::Parser eingesetzt
373 - kleinere Bugs behoben (z.B. einfache vs. doppelte Anfuehrungsstriche)
374 - Fehler bei UVmenu::menu-Aufruf im Falle von "keine Stimmen" behoben
375   (eine Variable fehlte in der Uebergabeliste)
376 - uvcount.pl um Eingruppen-Format ergaenzt
377 - uvballot.pl um Option -t ergaenzt, um eine Vorlage fuer cfv.txt bei
378   Verwendung von personalisierten Wahlscheinen zu erzeugen
379 - uvbounce.pl zur Generierung von ungueltigen Adressen aus einer
380   Mailbox mit Bounces implementiert
381 - Bei Annullierungen wird jetzt nicht mehr die BDSG-Klausel geprueft
382   (es erfolgt ja ohnehin eine Loeschung der Stimmabgabe)
383 - Statt Mail::Field wird nun eine eigene RegExp verwendet (Danke an
384   Marc Brockschmidt fuer die Idee), Mail::Field hat einige unschoene Bugs.
385 - Bei nicht erkannten Stimmabgaben bei Abstimmungen mit nur einem
386   Abstimmungsgegenstand wird nun auch die Ungueltigwertung angeboten
387   (als Alternative zu "Enthaltung").
388
389 Version 4.0beta5:
390 - die Mailboxdatei wird nun vor der Verarbeitung verschoben, so dass waehrend
391   des uvvote-Laufs keine neuen Mails angehaengt werden koennen
392 - es wird jetzt fuer jeden Durchlauf eine gesonderte Ergebnisdatei angelegt
393 - neu eingefuehrter Parameter "clean", der Bestaetigungen verschickt,
394   Ergebnisdatei und die Mailbox in das Verzeichnis fertig/ verschiebt,
395   temporaere Dateien loescht und aus allen Einzelergebnissen eine neue
396   Gesamtergebnisdatei (normalerweise "ergebnis.alle") erstellt
397 - dadurch sind jetzt zwei Durchgaenge erforderlich: Erster Aufruf ohne
398   die Option "clean" (Erzeugt die Ergebnisse und Mailvorlagen), dann kann
399   eine Kontrolle erfolgen, anschliessend ein weiterer Aufruf mit der Option
400   "clean" zum Aufraeumen und Verschicken der Bestaetigungen
401 - neues Modul UVsendmail.pm, in das die Funktion zum Erstellen von
402   Mails ausgelagert wurde
403 - neues Modul UVmenu.pm mit der Menuefunktionalitaet zum interaktiven
404   Eingriff in die Stimmwertung
405 - Bugs bei Stimmaufzeichnung behoben: Fehlerhafte Stimmen wurden teilweise
406   nicht in der Ergebnisdatei vermerkt. Ausserdem wurde nicht konsequent
407   auf die Option "voteack" geprueft
408 - Reply-To kann jetzt beachtet werden (muss in usevote.cfg eingeschaltet
409   werden) und ueberschreibt das From. Mit Vorsicht zu geniessen, da so
410   jeder Waehler fuer andere Stimmen abgeben und die Bestaetigungen zu
411   sich umlenken kann!
412 - Umgang mit personalisierten Wahlscheinen (Abschnitt 6a der Wahlregeln
413   fuer de.*), Generierung und Pruefung von Scheinkennungen. Siehe Optionen
414   "personal" und "idfile" in usevote.cfg sowie das Programm uvcfv.pl zum
415   Verschicken der persoenlichen Wahlscheine
416 - Das Flag beim Aufruf der Menuefunktion ist jetzt ein Hash, in dem
417   diverse Werte ueber- und zurueckgegeben werden. Dadurch auch feine
418   Steuerung der aktiven Menuepunkte moeglich
419 - Ausgabe der Fehlermeldung in UVmenu.pm verlagert (wird in besagtem
420   Hash uebergeben)
421 - Kommentarfeld fuer Ergebisdatei ("Wahlleiter setzte xyz") wird erst
422   zum Schluss erzeugt, vorher werden nur die vom Wahlleiter manuell
423   veraenderten Felder in einem Array mitgefuehrt
424 - uvcfv.pl zum Generieren der persoenlichen Wahlscheine und Verschicken
425   des CfVs implementiert
426 - Bisherige Funktionalitaet von uvack, uvcount, uvdup in uvcount.pl
427   implementiert
428 - uvballot.pl zum Erstellen eines Musterwahlscheins
429 - uvcfv.pl: Es wird nun auch die Vollstaendigkeit von $config{bdsgtext}
430   im Wahlschein geprueft und bei Auswahl von "Ende+Speichern" wird
431   noch einmal zur Sicherheit gefragt, ob die Stimme wirklich
432   gespeichert und verarbeitet werden soll
433 - Kompatibilitaetsprobleme mit Perl 5.6.1 bei Variablenzuweisungen behoben
434
435 Version 4.0beta4:
436 - bei Regelverletzung wird jetzt ein interaktives Menue aufgerufen,
437   so dass der Wahlleiter entscheiden kann, was er machen will
438 - Stimmerkennung legt unbekannte Vote-Strings (nicht Ja, Nein,
439   Enthaltung oder Annullierung) jetzt dem Wahlleiter vor und
440   laesst ihn entscheiden (Default ist Enthaltung). Fehlermail ist
441   in so einem Fall bislang nicht vorgesehen, laesst sich aber noch
442   einbauen, falls erforderlich. Wenn der Waehler die Bestaetigung
443   ueberprueft, reicht es auch, wenn dort "Enthaltung" auftaucht...
444 - Pruefung auf vollstaendige Bestaetigung der Datenschutz-Klausel
445   ist implementiert und ueber usevote.cfg und bdsgtext.txt konfigurierbar
446 - Regelpruefung kompakter und dreimal schneller gemacht (Idee von
447   Cornell Binder), dafuer Code schlechter lesbar... aber dokumentiert ;-)
448 - Alle Regel-Subs in UVrules.pm ausgelagert
449
450 Version 4.0beta3:
451 - Einlesen und Testen der Konfiguration sowie Ausgabe der Regeln
452   im Klartext sind jetzt im externen Modul UsevoteConfig.pm untergebracht
453 - Das Einlesen der Mail und MIME-Bearbeitung erfolgt wurde in das
454   Modul UsevoteReadmail.pm ausgelagert
455 - verdaechtige Mailadressen werden nun in einer gesonderten Datei
456   konfiguriert (Default: mailpatterns.cfg)
457 - Fehler bei Parsing von %body% und %headbody% in acktext.txt behoben
458
459 Version 4.0beta2:
460 - Auslagerung des Abschnittes [Realname Info] nach acktext.txt
461   (vorher hardcoded)
462 - Einfuehrung des Platzhalters %version% fuer acktext.txt
463 - Einfuehrung der Option voteack (Einzelbestaetigung kann deaktiviert werden)
464 - saemtliche Konfigurationsoptionen sind nun mit Defaultwerten belegt,
465   aber wahlspezifische Optionen (Gruppennamen etc.) muessen natuerlich
466   auf jeden Fall gesetzt werden
467 - Aenderung der Stimmerkennungsmethode. Um problemlos mit eigenwilligen
468   Zeilenumbruechen diverser schrottiger Software umgehen zu koennen,
469   wird ein Identifier an den Zeilenanfang gesetzt und direkt dahinter
470   die Stimme. Der Gruppenname kann dann ruhig umgebrochen sein.
471
472 Version 4.0beta1:
473 - kompletter Rewrite in Perl. Noch ziemlich unvollstaendig (nur uvvote.pl)
474
475 bis Version 3.1beta7 (Wolfgang Behrens):
476 - Funktionialitaet fuer persoenliche Wahlschein eingebaut
477 - Reply-To Auswertung u.a. auf GVV-Beduerfnisse angepasst
478
479 Version Usevote 3.0a
480 - Uebersetzung ins Deutsche und Anpassung an Wahlregeln in de.*
481   (Frederik Ramm)
482
483 Version Usevote 3.0
484 - Urversion von Ron Dippold (Englisch), nicht an hiesige Wahlregeln angepasst
This page took 0.021967 seconds and 3 git commands to generate.